rübiarts
RSSSkypeXING
Feb
5

Wenn die Bilder fehlen …

Vielleicht kennst du das: Du öffnest nach Wochen ein Projekt und es fehlen ein paar Bilder. Mir passierte das früher ständig ;-). Der Grund bei mir lang in einer unsauberen Arbeitsweise: Wenn ich die Bilder vom Kunden per Mail erhalten hatte, wurden die zunächst auf dem Desktop gespeichert und von dort auch ins InDesign-Dokument geladen.

01_Bild fehlt

Irgendwann wurde dann der Desktop mal aufgeräumt und weg …

Seit ein paar Jahren passiert mir das allerdings nicht mehr, denn ich habe die Darstellung im Verknüpfungenbedienfeld verändert. DieseMöglichkeit gibt es schon seit zig Versionen! Trotzdem erlebe ich es in jeder InDesign-Schulung, dass die entsprechenden Haken nicht gesetzt sind. Über das Bedienfeldmenü erreiche ich die Bedienfeldoptionen. Hier habe ich die Möglichkeit, die Checkboxen für Ordner 0-3 anzuhaken.

02_Optionen

Was völlig unspektakulär klingt, erweitert die Darstellung im Verknüpfungenbedienfeld um die entsprechende Hierachie. D.h. anstelle von „nur Bildname“ sehe ich jetzt auch die Ordner, in denen die Bilder liegen.

03_mit Optionen anStelle ich jetzt fest, dass Bilder im falschen Ordner liegen, werden die Einträge einfach markiert und per Bedienfeldmenü > Hilfsprogramme > Verknüpfungen kopieren nach … in den richtigen Ordner kopiert.

04_nach AktualisierungAnschließendes Löschen von Dateien auf dem Desktop ist nun kein Problem mehr 😉

3 Kommentare

  1. Geschrieben von Hanno am 7. Juli 2015 um 16:55 Uhr

    Hallo Kai, guter Tipp.

    Dennoch solltest Du aufhören, Daten auf dem Desktop zu speichern… 😉

    Ich würde mir auch die Reihenfolge nicht von 0 aufsteigend sondern umgekehrt anzeigen lassen (einfach Reiter verschieben).

    Aber die Funktion ist m.E. nicht ganz sauber. Nur manchmal schludert er den obersten Ordner und fängt eine Ebene tiefer an…). Oder er schiebt einen (nicht vorhandenen) Ordner („Volumes“) dazwischen.

    Gruß
    Hanno

  2. Geschrieben von Kai Rübsamen am 7. Juli 2015 um 17:11 Uhr

    Hallo Hanno,
    das mit dem Schludern ist mir noch nicht aufgefallen. Ich nutze das meist nicht permanent, sondern als eine Art Preflight am Schluss.

  3. Geschrieben von Johannes Erhazar am 7. August 2015 um 11:08 Uhr

    Hallo Kai,
    auch ich kannten diesen Trick nicht…und er ist genial. Speziell das Verknüpfung kopieren nach finde ich klasse. Danke.

    Viele Grüße und bis hoffentlich zur nächsten IDUG.
    Johannes

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar