rübiarts
RSSSkypeXING
Feb
1

Farbliche Hinweise für Kundenkorrekturen

Bei meiner täglichen Arbeit passiert es mir ständig, dass ich auch Fragen an den Kunden habe und diese in einem Korrektur-PDF irgendwie kenntlich machen muss. Ich nutze hierfür kleine Kästchen als Marker oder direkt farbliche Hinweise im Text. Meine Kunden sind dann so „erzogen“, dass Sie mich darauf hinweisen, wenn im finalen PDF noch „fehlerhafte farbige Stellen“ sind und ich das Löschen vergessen habe ;-).

Leider ist es nicht möglich, Farben per Shortcut außerhalb von Formaten direkt anzusprechen. Das Anlegen eines Zeichen- bzw. Objektformats setzt aber voraus, dass man die beschränkte Möglichkeit bei der Vergabe der Tastaturkurzbefehle mag. Für diejenigen, die nichts gegen lokal zugewiesene Farben haben, gibt es eine Möglichkeit, den Shortcut für die Korrekturfarbe frei auszuwählen.

Am unteren Ende der Werkzeugleiste befinden sich die zwei Schaltflächen für „Farbe anwenden“ und „Verlauf anwenden“. Diesen beiden Schaltflächen sind per Default die Shorcuts (,) und (.) zugewiesen. „Farbe anwenden“ bringt in dem Fall nicht viel, da hier immer die zuletzt ausgewählte Farbe verwendet wird und diese doch öfters wechselt oder sowieso meistens Schwarz ist. Verläufe dagegen nutzt man in gängigen Produktionen seltener und die Chance ist groß, dass immer der gleiche Verlauf auf dem Shortcut liegt.

Um meine Merkkästchen oder Texte z.B. Magenta einzufärben lege ich einen Verlauf von Magenta nach Magenta an. Diese Farbe liegt damit automatisch auf dem Shortcut (.) und kann ohne jegliches Bedienfeld sofort zugewiesen werden. Damit das generell (auch im Text) funktioniert, habe ich einfach einen weiteren Shorcut [Alt] + (.) zugewiesen. Wer mag, könnte natürlich auch beispielsweise generell [F13] vergeben.

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar